WELLA “MAKING WAVES” Wir sind mit dabei…

Stephanie Oldach ist mit 9 weiteren Personen aus Europa ausgewählt worden, an der Mentorenreise mit Wella und Unicef nach Brasilien teilzunehmen. Im September diesen Jahres geht es los, um benachteiligten Jugendlichen Lebens- und Berufskompetenzen zu vermitteln.

 


Was heißt "Making Waves"?

"Making Waves" ist eine einzigartige, langfristige Initiative, die von Wella Professionals, Friseuren und UNICEF ins Leben gerufen wurde und durch Friseurschulungen eine Welle der Veränderung in Gang setzen will. Tragen auch Sie dazu bei!


Wella ist davon überzeugt, dass eine bessere Zukunft das schönste Geschenk ist. "Making Waves", eine globale Initiative von Wella Professionals und UNICEF, bildet benachteiligte Jugendliche in Entwicklungsländern als Friseure aus. Wir starten mit den UNICEF Jugendausbildungszentren in Brasilien:

  • Wir eröffnen Friseurklassen in voll ausgestatteten Klassenräumen mit Vollzeit-Ausbildern.
  • Wir geben ausgebildeten Friseurmeistern die Möglichkeit, ihre Leidenschaft und Erfahrung zwei Wochen lang weiterzugeben.
  • Wir helfen unseren Schülern, in ihrem Land eine Friseurstelle zu finden und ihre Fähigkeiten durch das Wella Professionals Netzwerk und Friseur Service Programm auszubauen.
  • Wir fördern die Weitergabe von Wissen an andere benachteiligte Jugendliche, damit auch sie von der Welle der Veränderung profitieren.

Nach dieser ersten Phase in Brasilien und Deutschland werden weitere Länder weltweit bei "Making Waves" mitmachen.

Hier finden Sie nützliche Informationen zum Programm:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.